Billiard schwarze kugel

billiard schwarze kugel

Poolbillard ist eine Variante des Billards, bei der es darum geht, mit einem weißen Spielball farbige Objektbälle nach bestimmten Regeln in sechs Taschen zu spielen (einzulochen). Der Spielball wird dabei als einzige Kugel mithilfe des Queues gespielt. .. Pflichtspiel der schwarzen Kugel in die gegenüberliegende Tasche der  ‎ Begriffe · ‎ Allgemeine · ‎ Disziplinen · ‎ Hausregeln. Der Spieler oder das Team, welches zuerst alle Kugeln der eigenen Gruppe versenkt hat und dann regelgerecht die Schwarze versenkt, gewinnt das Spiel. Wenn alle Kugeln eines Spielers versenkt sind, darf dieser abschließend auf die Schwarze (Kugel 8) spielen. Versenkt er diese korrekt, hat er. billiard schwarze kugel Hallo daniele88, nach offizielen Regeln gibt es keine feste Tasche für die 8! Bei offenem Tisch bleiben alle unkorrekt versenkten Kugeln in den Taschen. Oma oder Brücke ist ein liebevoller Ausdruck für das Hilfsqueue, die man manchmal braucht, wenn man durch die Casino 1000 bonus des Spielballs nicht oder nur schwer an ihn herankommt. Wird zum Zeitvertreib an einem Tisch gespielt, wo je Spiel gezahlt wird, kann das Spiel fortgesetzt werden, indem der Gegenspieler eine Kugel seiner Farbe als neue schwarze Kugel bestimmt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Beim 8-Ball werden vier Phasen durchlaufen:

Video

Billiards Tutorial: How to Break 8 Ball in Pool

0 Kommentare zu “Billiard schwarze kugel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *